Geschichte

Der Familienverein Unterseen wurde im Sommer 2001 mit den Anliegen gegründet, die Interessen von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien im Stedtli wahrzunehmen. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Der Verein will in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit ähnlich orientierten öffentlichen und privaten Organisationen und Institutionen den Gemeinsinn fördern und Familien stärken.

Im Jahr 2003 wurde die Spielgruppe Wärchstedtli gegründet.

Im Laufe der Zeit erreichte der Verein verschiedene Höhen und Tiefen, so dass in den letzten Jahren durch eine neue Zusammensetzung des Vorstandes frische Ideen umgesetzt wurden. Neue Angebote wie der Krabbeltreff und der MitSpielplatz entstanden. Das Jahresprogramm umfasst zeitgemässe und spannende Aktivitäten. Nach wie vor wird eine enge Zusammenarbeit mit den Elternvereinen auf dem Bödeli und der JAB angestrebt.

Auch der Familienverein Unterseen trotzt dem allgemeinen "Vereinssterben" und wir sind alle sehr engagiert, dass der FaVUn noch lange Zeit bestehen bleibt.